Imagebild Swiss Orthopaedics

Übersicht Mitgliedschaften

Ordentliche Mitglieder   

Als ordentliche Mitglieder werden Fachärzte für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates aufgenommen, die:
  • ihre ärztliche Tätigkeit hauptsächlich in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein ausüben
  • einen eidgenössischen oder ausländischen anerkannten Facharzttitel besitzen*
  • die von der Gesellschaft definierte Fortbildungs-Pflicht erfüllen
  • von zwei Paten die selbst seit mindestens 5 Jahren Mitglied von swiss orthopaedics sind zur Aufnahme empfohlen werden
  1. *  Kandidaten mit ausländischem anerkanntem Facharzttitel müssen sich zudem über die bestandene schriftliche Facharztprüfung (Self Assessment) und 2 Jahre an einer anerkannten orthopädischen A oder B WB-Stätte, oder 5 Jahre in freier Praxis ausweisen. Von dieser Regelung sind universitäre Berufungen ausgenommen. 



Ausserordentliche Mitglieder

Als ausserordentliche Mitglieder werden im Ausland tätige Fachärzte für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates aufgenommen, die Mitglied der Fachgesellschaft ihres Landes sind sowie Ärzte und Wissenschafter bzw. Forscher im In- und Ausland, die sich in der Orthopädie oder ihr nahe stehenden Gebiete betätigen, sich für das Fachgebiet interessieren und enge Beziehungen zur Gesellschaft pflegen.
 

Juniorenmitglieder

Als Juniorenmitglieder werden Ärzte in Weiterbildung in Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates aufgenommen, die ihre Weiterbildung an einer von der FMH anerkannten Weiterbildungs-Stätte in der Schweiz oder an einer Weiterbildungs-Stätte im Ausland absolvieren und deren Aufnahme von zwei Paten (die selbst seit mindestens 5 Jahren ordentliche Mitglieder dvon swiss orthopaedics sind, davon ein Leiter einer anerkannten Weiterbildungs-Stätte) empfohlen wird. Die Juniorenmitgliedschaft ist auf  5 Jahre beschränkt. 
 

Ehrenmitglieder

Die Ernennung zum Ehrenmitglied erfolgt aufgrund hervorragender Leistungen im Dienste der Orthopädischen Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates. Die Ernennung erfolgt auf Vorschlag des Vorstandes durch die Mitgliederversammlung.
 

Freimitglieder

Ordentliche und ausserordentliche Mitglieder, die das 65. Altersjahr vollendet haben oder nach mindestens zehnjähriger Zugehörigkeit bei swiss orthopaedics keine berufliche Tätigkeit mehr ausüben, können auf schriftliches Gesuch an den Präsidenten die Freimitgliedschaft beantragen.  Der Wechsel erfolgt ohne weitere Modalitäten auf Ende des laufenden Geschäftsjahres.
 

Korrespondierende Mitglieder

Als korrespondierende Mitglieder können Ärzte, Wissenschafter und Forscher aufgenommen werden, die sich in der Orthopädischen Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates oder benachbarten Fachgebieten ausgezeichnet haben. Die Ernennung erfolgt auf Antrag des Vorstandes durch die Mitgliederversammlung.
 

Mitgliederbeiträge (2016)

Ordentliche  Mitglieder: CHF 800.–/Jahr
Ausserordentliche Mitglieder: CHF 100.–/Jahr
Juniorenmitglieder: Mitgliedschaft kostenlos
Ehrenmitglieder: Mitgliedschaft kostenlos
Freimitglieder: Mitgliedschaft kostenlos