Imagebild Swiss Orthopaedics

Standespolitik


Kommission für Standesfragen

Die Kommission für Standesfragen ist ein Konsultativorgan des Vorstandes der swiss orthopaedics. Sie setzt sich aus zwei Ärzten aus der freien Praxis, zwei Spitalärzten und zwei Vertreter der Universitätskliniken zusammen. Ihre Mitglieder werden für die Dauer von 2 Jahren durch die Mitgliederversammlung gewählt. Wiederwahl ist möglich.
 
Ein Vertreter der Kommission, in der Regel deren Präsident, ist Mitglied des Vorstandes von swiss orthopaedics.
 
Die Kommission behandelt in eigener Initiative oder im Auftrag des Vorstandes swiss orthopaedics alle Fragen, die mit der Stellung der orthopädischen Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates in der Schweiz oder den wirtschaftlichen Interessen der Mitglieder der Gesellschaft zusammenhängen. Sie unterbreitet dem Vorstand ihre Vorschläge.
 

Mitglieder der Kommission Standespolitik

 

Hasler Carol-Claudius, Vorsitz/Président                                
Bollmann Christof
Bosshard Christoph
Egloff Thomas
Steiner Christian
Zumstein Marc Daniel

Kontakt (E-Mail an Standeskommission)  

Unterkommission Versicherungsmedizin:
Dubs Luzi, Vorsitz/Président

Bosshard Christoph
Brandenberg Joseph E.
Hasler Carol-Claudius
Kehl Thomas
Soltermann Bruno
Zumstein Marc Daniel

Kontakt (E-Mail an Gruppe Versicherungsmedizin)