Imagebild Swiss Orthopaedics

Buch Infektionen des Bewegungsapparates

Die Expertengruppe der schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie hat im Herbst 2013 ein Buch über Grundlagen, Prophylaxe, Diagnostik und Therapie auf den Büchermarkt gebracht. Mittlerweile ist die kostenlose, deutsche Erstausgabe bereits vergriffen und der Nachdruck schon am verteilt werden. Gleichzeitig arbeitet die Expertengruppe unter der Leitung von Professor Peter Ochsner fleissig an der zweiten, verbesserten Ausgabe sowie an einer  Übersetzung ins Englische welche im Herbst 2014 bereit sein sollte.
 
In diesem umfangreichen Buch werden in einem ersten Teil die Grundlagen, welche benötigt werden um einen orthopädischen Infekt zu behandeln, besprochen.
Beginnend mit der Beschreibung der Entstehung und der Ausreifung des Biofilmes wird die Interaktion zwischen dem Implantat und dem Biofilm für Orthopäden verständlich erklärt.
Anschließend werden die Massnahmen welch zu einer Verminderung operative Infektionen führen dargestellt. In diesem Kapitel wird  über präoperative, intraoperative und postoperative Maßnahmen sowie die Antibiotikaprophylaxe gesprochen. Eine systematische Übersicht über systemische und lokale Antibiotika und Antiseptika folgt anschließend bevor es nach einem kurzen Kapitel über Vakuumtherapie zu einer ausführlichen Besprechung der Diagnostik kommt.

Im speziellen Teil wird anschließend über prothetische Infektionen geschrieben, mit Darstellung von validierten Behandlungsalgorithmen und  operativer Therapie. Anschliessend kommt man zum Kapitel über infizierte Osteosynthesen, Infektpseudarthrosen,und der Behandlung der chronischen Osteomyelitis.
 
Die infektiöse Arthritis mit Grundlagen zur klinischen Symptomatik und  dem diagnostischen Vorgehen gefolgt von Therapieprinzipien wird anschließend ausgiebig besprochen bevor ein Kapitel zur Spondylodiszitis, eines zur Weichteilinfektion und eines zur offenen Wunde folgt. Das letzte Kapitel des speziellen Teiles befasst sich mit dem diabetischen Fußes bevor es im Anhang eine, für Orthopäden einfach verständliche, mikrobiologische Orientierungshilfe gibt.
Im Anschluss findet sich ein kurzes Kapitel zu den häufigsten Fehlern bei der  Behandlung von Infektion des Bewegungsapparates, ein Infektiologie Pass und Empfehlungen zur optimalen Dokumentation bei der Probeentnahme.as Buch ist reich illustriert und sowohl für erfahrene Orthopaeden, Traumatologen und Infektiologen aber auch für junge Assistenzärzte und Oberärzte gedacht.  Hausärzte können in diesem Buch einfaches Wissen schnell erwerben und können wie alle Kollegen das Buch kostenlos bestellen.

 Bestellen Sie hier Ihr Gratisexemplar
 Bestellung französische Version (seit November 2015 erhältlich)